Dienstag, 21. Juni 2016

Einmal ''Schwarzwälder-Kirsch to go'', bitte!

Für 6 (+2) Marmelade-Gläser à 440ml


Gesucht wurde eine Torte, von der man problemlos eine Portion ins KH transportieren kann. Hat geklappt :P


Teig (für eine 15cm Kastenform):

250g Mehl
1/2 TL Backpulver
1/2 TL Natron
3 EL Kakaopulver
1 Ei-Ersatz (Pulver + Flüssigkeit)
170g Zucker
80ml Öl

250ml Sojadrink
1 EL Zitronensaft


Sojadrink mit Zitronensaft mischen, kurz umrühren und 10 Minuten stehen lassen.

Mehl, Backpulver, Natron und Kakao mischen.
Ei-Ersatz, Zucker und Öl schaumig rühren, Sojadrink vermengen und zugeben.
Mehlmischung unterrühren.

In eine gefettete Kastenform geben und im vorgeheizten Ofen bei 190°C 30-40 Minuten backen (Stäbchenprobe!)

Kuchen auskühlen lassen und aus der Form nehmen. In Scheiben schneiden und in eine große Schüssel krümeln.


Keksboden:
80g vegane Kekse (z.B. "Kex" von IKEA)
25g gemahlene Mandeln
25g gemahlene Haselnüsse
50g Alsan

Kekse klein krümeln (z.B. in einem Gefrierbeutel + Nudelholz).
In einer Pfanne die gemahlenen Mandeln und Haselnüsse langsam erwärmen, bis sie zu duften anfangen. Die Alsan zu geben und schmelzen. Zum Schluss die Kekskrümel unterrühren und alles gut vermengen.


Sahne-Creme:
250ml aufschlagbare Pflanzensahne (ich hab Alpro Airy & Creamy genommen; 1 Päckchen Schlagfix geht auch)
1 Päckchen Sahnesteif
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
2 EL Zucker

200g Alpro Go On Natur


Sahne mit dem Sahnesteif, Vanillezucker und Salz steif schlagen, dann unter rühren den Zucker einrieseln lassen. Alpro Go On Natur in eine große Schüssel geben und die Sahne unterheben.
Bis zur weiteren Verwendung in den Kühlschrank stellen


Kirschen:
1 Glas Schattenmorellen (720 ml / 350 g Abtropfgewicht; - 6 Kirschen (+ 2) für die Deko)
aufgefangener Saft (- 2EL)
1 EL Zucker
2 EL Speisestärke

Kirschen durch ein Sieb abtropfen lassen, den Saft dabei auffangen.
Vom Saft 2 EL in ein Glas geben, Speisestärke und Zucker einrühren. In einem Topf den Kirschsaft zum Kochen bringen, von der Herdplatte nehmen und die Stärke-Zucker-Mischung einrühren. Zurück auf den Herd stellen und erneut etwa 2 Minuten kochen. Dann die Kirschen unterrühren. Etwas abkühlen lassen.

Sonstiges: Schokoladenraspel Zartbitter





Das Zusammensetzen:

Zunächst 2-3 EL der Keksboden-Mischung in die Gläser geben und mit einem Stößel (oder Mörser) platt drücken. Für eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen, damit die Alsan wieder fest werden kann.

Die Kirschmasse gleichmäßig auf den Keksboden verteilen.

Die Hälfte der Kuchenkrümel auf die Kirschmasse geben und leicht andrücken.*

Die Hälfte der Sahne-Creme auf die Kuchenkrümel geben.

Die Hälfte der Kuchenkrümel auf die Sahnemasse geben und leicht andrücken.*

Die Hälfte der Sahne-Creme auf die Kuchenkrümel geben.

Mit Schokoraspel und je einer Kirsche dekorieren.

* Wer mag, kann den Kuchenteig hier etwas mit Kirschwasser bzw. Kirschsaft tränken.

Mit dem Deckel verschlossen hält sich die Torte einige Tage im Kühlschrank


Ein Glas ist dann wirklich zu einem "to go" geworden: den Transport ins Krankenhaus zu meinem Papa hat das Törtchen unbeschadet überstanden ♥



Und da meine Schwester keine Schwarzwälder Kirschtorte mag, habe ich ihr aus dem restlichen Teig ( + Amaretto) und der restlichen Sahne (ich habe ja nur 5 Gläser gemacht) ein Tiramisu gezaubert:


Weiter lesen »

Getestet: Simply V Genießerscheiben in den Sorten ''Natur'', ''Paprika-Chili'' und ''Pfeffer''

Viele kennen die Produkte von Simply V bestimmt schon - z.B. den leckeren "Frischkäse"-Aufstrich auf Mandelbasis. Nun gibt es Simply V auch als Brotbelag: Genießerscheiben genannt, ebenfalls auf Mandelbasis, in den Sorten "Natur", "Paprika-Chili" und "Pfeffer".



Vegane Genießerscheiben "natur"
150g - 2,99€





Vegane Genießerscheiben "Paprika-Chili"
150g - 2,99€





Vegane Genießerscheiben "Pfeffer"
150g - 2,99€



Geschmacklich sind alle drei Sorten super lecker, ich mag Paprika-Chili und bin total verrückt nach allem, wo Pfeffer drin ist - passt also. Eine klare Kaufempfehlung.

Die Info zum Hersteller gibts natürlich auch und so manch einem wird dann die "Lust" auf Simply V vielleicht vergehen: Hochland, einer der größten Käsehersteller Europas.
Quelle: Hochland gründet eigene Gesellschaft für vegane Produkte



Bestellt habe ich die Simply V Genießerscheiben versandkostenfrei über den Veganz-Onlineshop; im normalen Supermarkt habe ich die Käsealternative noch nicht finden können.



Neben der "klassischen Verzehrweise" auf einer Scheibe Brot habe ich damit auch schon einige Mahlzeiten mit dem "natur" gekocht & überbacken; dazu habe ich Scheiben pur und ohne Hilfsmittel (wie z.B. Flüssigkeit) verwendet und sie sind perfekt geschmolzen!


Nudel-Zucchini-Hack-Auflauf: 1. Versuch mit 1,5 Scheiben - das nächste Mal nehm ich mehr.



Kässpätzle: der "Käse"geschmack ist hier zwar etwas schwach, aber beim Schmelzen gabs sogar kleine "Käse"fäden!



Käsetoast: ein tolles Ergebnis! Allerdings eignen sich für Käsetoast auch die Scheiben von Wilmersburger, Bedda & Co.




Weiter lesen »

Edeka: Veganer Aufschnitt ''Art Mortadella mit Paprika'', ''Nach einer Art Lyoner'' und ''Broccoli-Karotte''

Mit neuer Rezeptur.... die mit "alter" Rezeptur sind mir gar nicht bekannt.



Veganer Aufschnitt "Art Mortadella mit Paprika"
80g - 0,99€





Veganer Aufschnitt "Nach einer Art Lyoner"
80g - 0,99€




Veganer Aufschnitt "Broccoli-Karotte"
80g - 0,99€




Geschmacklich finde ich alle drei Produkte sehr lecker; die Sorten "Mortadella mit Paprika" und "Nach Art einer Lyoner" schmecken mir allerdings ein klein bisschen mehr als der mit "Broccoli-Karotte". In einer Packung sind 5 Scheiben enthalten, die im Vergleich zu anderen veganen Aufschnitten recht dick sind.

Meinen Favoriten, den Pfeffer-Aufschnitt von Hobelz, können diese Aufschnitt-Sorten den 1. Platz jedoch nicht streitig machen.
Weiter lesen »

Penny to go: Wrap Falafel Hummus

Bei Penny im Kühlregal (beim Gemüse) gefunden: Wraps mit Falafel-Hummus Füllung.


Penny to go: Wrap Falafel Hummus
170g (2 Stück) - 1,99€




Der Wrap wird in Plastik verhüllt zum Kauf angeboten:

Hergestellt wird der Wrap von Qizini B.V., De Pol 36, NL-7581 CZ Losser


Zum Geschmack kann ich nur sagen: WIDERLICH. Ich entschuldige mich aufrichtigst für meine Wortwahl, aber es ist nun mal so. Für mich (und meine Testperson, für die der 2. Wrap eigentlich gedacht war) ist dieser Wrap eine geschmackliche Totalkatastrophe.

In Worte gefasst: matschiger Haufen in Rollenform, der nach rohem Hefeteig schmeckt, welcher mit Hummus bestrichen wurde. Es gibt nichts positives, was ich über diesen to-go-Snack berichten kann; wir haben uns wirklich bemüht, die Wraps aufzuessen... aber es ging beim besten Willen nicht.
Also von meiner Seite ein definitiver Anti-Kauftipp!

Aber, da Geschmäcker ja verschieden sind: probiert ihn aus! Vielleicht schmeckt er euch ja ganz gut :)
Weiter lesen »

Samstag, 4. Juni 2016

PA: Sun Snacks Chips im Kessel geröstet ''Sweet Chili'' und ''Salt & Vinegar'' sind vegan

Die Sun Snacks Chips im Kessel geröstet "Sweet Chili" und "Salt & Vinegar" sind laut PA vom 2.6.2016 vegan.

Sun Snacks Chips im Kessel geröstet "Sweet Chili"
150g - ca, 1,30€





Sun Snacks Chips im Kessel geröstet "Salt & Vinegar"
150g für ca. 1,30€




Die Sorte Barbecue ist nicht vegan.


Hersteller der Chips ist die snack and smile Company GmbH in D-22094 Hamburg.

Die vegan-Aussage bezieht sich auf Artikel mit der EAN-Nummer 22149763.

Ob die Rezeptur der Kesselchips im gesamten Aldi Süd Gebiet gleich (und somit vegan) ist, kann ich nicht sagen. Bitte beachtet auch, dass es zu einem späteren Zeitpunkt zu Rezepturänderungen kommen kann oder es mehrere Hersteller mit verschiedenen, teilweise nicht veganen Rezepturen, geben kann.

Und ja, ich weiß auch, dass diese Produkte nicht gesund sind - die Meckerer können sich (provozierende) Kommentare in diese Richtung also sparen ;)
Weiter lesen »