Donnerstag, 9. November 2017

Gefunden: vegane Schokolinsen (wie ''Smarties'')

Seitdem die Buntinies von Vantastic Foods seit Mitte/Ende 2012 nicht mehr hergestellt werden ("Der Buntinies Produktionspartner ist leider nicht mehr in der Lage, das Produkt wie gewohnt für Vantastic Foods zu produzieren") sah es - zumindest auf dem deutschen (europäischen?) Markt - eher schlecht mit bunten, veganen Schokolinsen aus. Immer mal wieder wurden die Schokolinsen von IKEA in diversen Foren als vegan bezeichnet, was aber wegen der enthaltenen E-Nummern eben NICHT der Fall war (zur Erinnerung: E120 = Echtes Karmin, E901 = Bienenwachs, E904 = Schellack; mittlerweile (2017) ist in den IKEA Schokolinsen eh Milchzeugs drin, damit wird sich dieses Thema hoffentlich erledigt haben).

Vor einiger Zeit habe ich ein Unternehmen angeschrieben, welches kleine Schokolinsen ohne Karmin, Bienenwachs oder Schellack produziert, jedoch milchhaltige Inhaltsstoffe verwendet, mit der Frage, ob es denn möglich sei, vegane Schokolinsen mit z.B. Zartbitter herzustellen (nein, es war NICHT Nestlé). Leider war das dieser Firma nicht möglich, die nette Kontaktperson wies mich aber darauf hin, dass es bald vegane Schokolinsen zu kaufen geben wird. Und so hab ich immer mal wieder ergebnislos Suchmaschinen befragt....

In einer schlaflosen Nacht zu Beginn dieser Woche kamen mir diese verdammten Schokolinsen wieder in den Sinn, nachdem ich beim Aufräumen ein angebrochenes Buntinies-Päckchen gefunden habe.

Und was soll ich sagen: ICH HABE VEGANE SCHOKOLINSEN GEFUNDEN! 
Ob es jetzt die sind, von denen "mein" Mailkontakt sprach, weiß ich nicht... ist aber auch egal, weil: VEGANE SCHOKOLINSEN!



Die veganen Schokolinsen kann man online in den zwei Ausführungen "Bunte Schoko-Linsen (vegan)" und "Mini Schokolinsen (vegan)" bei mynaschwerk.de bestellen.




Dazu wählt man zunächst im Schritt 1 zwischen zwei Größen: 250g und 500g, befüllt dann im 2. Schritt (Zutaten mixen) die Dosen randvoll mit den Schokolinsen, benennt diesen "Mix" in Schritt 3 (einen zu langen Namen kann man leider nicht auswählen) und packt alles in den Warenkorb.

Preislich liegen die normal großen Schokolinsen (vegan) bei 0,57€ / 25g (250g = 5,70€; 500g = 11,40€)
und die Mini Schokolinsen (vegan) bei 0,67€ / 25g (250g = 6,70€; 500g = 13,40€)

Ab 25€ ist der Versand kostenfrei.
_____________________________________________


Bunte Schoko-Linsen (vegan)
Schokolinsen mit Zartbitterschokolade und buntem Zuckerüberzug

Zutaten: Zartbitterschokolade (52%): ( Zucker, Kakaomasse , Kakaobutter, Emulgator: SOJALECITHINE , Vanilleextrakt), Zucker, Reisstärke, Glukosesirup, Verdickungsmittel: Gummi arabicum, Vanilleextrakt, Überzugsmittel: Carnaubawachs, Carthamuskonzentrat, Zitronensaftkonzentrat, Rettichkonzentrat, Spirulinakonzentrat, Karottensaftkonzentrat, Süßkartoffelkonzentrat, Schwarze Johannisbeerkonzentrat, Apfelkonzentrat.

Hinweise: Kann Spuren von Erdnüssen, anderen Schalenfrüchten und Milchprodukten enthalten.



Mini Schokolinsen (vegan)
Schokolinsen mit Edelbitterschokolade (62%) und bunter Zuckerdecke.

Zutaten: Edelbitterschokolade*: (Kakaomasse*, Rohrzucker*, Kakaopulver*, Emulgator: SOJALECITHINE*), Rohrzucker*, Reisstärke*, Färbendes Lebensmittel (Konzentrat aus Spirulina, Saflor, Apfel*, Karotte*, Rettich*, Kürbis* und Schwarze Johannisbeere*); Verdickungsmittel: Gummi arabicum*, Überzugsmittel: Carnaubawachs*. (* aus kontrolliert ökologischer Landwirtschaft)

Hinweise: Kann Spuren von Erdnüssen, anderen Schalenfrüchten und Milchprodukten enthalten.



Ich warte seit Montag auf meine Schokolinsen. Wenn es mir schlecht geht, denke ich an diese Schokolinsen und es geht mir wieder gut. Ich bin ganz aufgeregt... wie damals, als Kind vor Weihnachten.

Beim Durchsuchen alter Bilder habe ich einen Smartie-Blumen-Kuchen gefunden, der mir damals zu meinem 20. Geburtstag gebacken wurde (wahrscheinlich von mir selbst XD). Das ist mittlerweile 10 Jahre her... aber ich habe mich dazu entschlossen, mir genau so einen nur in vegan zu backen. Und da ich dieses Jahr 30 geworden bin, passt das doch ziemlich gut. Et voilà *Trommelwirbel* hier ist er also, der VEGANE SMARTIE-BLUMEN-KUCHEN!

Das Rezept ist die 2fache Menge der "Kola-Nuss-Muffins" (Rezept hier im Blog), die Glasur ist die Kakao-Glasur von BackFamily (Aldi Süd) und das Kind in mir ist heute sehr, sehr glücklich.


Weiter lesen »